Meine Empfehlungen und Kauftipps

In diesem Artikel nenne ich Produkte, die ich sehr gut finde, die sehr interessant sein könnten. Alle Produkte, die ich selber nutze und mag, sind in der obersten Kategorie. Interessante Produkte habe ich selber noch nicht in der Hand gehabt, könnten aber sehr gut sein.

Weiterhin werde ich hier immer mal wieder Preiscoupons posten, die einem ein paar Prozente beim Einkauf sparen können. Bei einigen Shops sind die Couponcodes aber schnell wieder abgesetzt oder gelten nur für bestimmte Produkte. Achtet daher bitte auf die Hinweise von mir.

Meine Empfehlungen:

Wer Drop-In Lampen mag, kommt um Solarforce nicht drum herum. Die L2p ist legendär und die L2 ist einfach nur super im Preis-/Qualität. Ich habe gerade wieder eine L2M bekommen (kann entweder mit 1x 18650 oder verkürzt mit 1x 16340betrieben werden). Damit ist man also sehr flexibel und die Qualität ist topp. Der Preis incl. Versand beträgt weniger als $14.

Wer ein gutes Drop-In sucht – hier meine Empfehlung:

ALXM2 3 Mode (low, mid, high, oder auch 5 Modi oder nur low, high). Weiterhin kann man bestimmen, welche XM-L2 LED verbaut wird. Eher NW (T6 C3), CW (U2 1A) oder WW (T4 5B1). Zusätzlich kann man auch bestimmen obman einen OP oder SMO Refelktor will.

Große Lampen:
Soll es was wirklich helles sein und das Budget gibt keine  100€ her. Da trifft man schnell  auf die  Skyray King – aktueller ca. Preis $40. 3x XM-L, 2000 Lumen, betrieben von 4x 18650. Diese Lampe setzt seit einigen Monaten einen neuen Standard für Helligkeit für einen extrem günstigen Preis. Ähnlich helle Lampen kosten sonst eher 150-250€ (z.B. TinyMonster TM11, Xtar S1).

Jetzt gibt es die aber auch mit 6x XM-L2 LEDs (also den deutlich besseren LEDs als die XM-L T6 oder XM-L U2). Mit ihnen ist mehr Leistung drinnen, was aber auch von der verbauten Elektronik abhängt. Diese Lampe gibt es aktuell für $42 bei fasttech und mit dem Couponcode CPF spart man 5%. Man erhält also für $39,90 eine Lampe mit 6x XM-L2 LEDs, was ein super Preis ist.  Bedenkt bitte, dass ab einem Warenwert inkl. Versand von 26€ und mehr 19% Einfuhrumsatzsteuer anfallen kann. Wenn es so durch kommt, müsstet ihr euch beim Finanzamt melden und dort die Steuern von ca. 6€ freiwillig nachzahlen.

Ladegerät:

3 Stück sind hier auf meiner Liste.
XTAR WP2 II: 2 Ladeschächte. Mit ihm kann man auch per USB Kabel andere Geräte laden z.B. das Handy, wenn beim Campen der Saftt ausgeht. Einfach einen 18650/16340 oder sonstigen Li-Ionen Akku einlegen, per Kabel das Ladegerät mit dem Handy verbinden und schon wird es geladen.
Es schaltet zuverlässig ab. Viele Geräte beenden den Ladevorgang zwischen 4,17-4,2V. Man kann per Wahlschalter zwischen 500mA und 1A wählen, wobei ich 14500, 16340 nur mit 500mA laden würde, alles mit mehr Kapazität z.B. 18650, 26650 kann auch mit 1A geladen werden. Es lädt wie das SP2 im CC/CV Ladeverfahren

XTAR SP2: 2 Ladeschächte. Das neuste Ladegerät aus dem Hause Xtar und das kann mit 500mA, 1A oder 2A laden. Aktuell kenne ich kein schnelleres Ladegerät, dass so zuverlässig arbeitet (wenn man Modellbaulader mal ausnimmt). Weiterhin verfügt es über das CC/CV Ladeverfahren, was besonders gut ist. In einigen Foren wird das aktuell als das beste Ladegerät auf dem Markt gehandelt und löst damit den Pila BRC Lader ab (Preis um die 45-50€). In Deutschland kostet das SP2 um die 35€.

SYSMAX Nitecore i2: 2 Ladeschächte und mit ihm kann man sowohl Li-Ionen Akkus als auch Ni-MH Akkus laden, was sonst beinahe nur Modellbaulader können. Er kostet bei fasttech $15,27 (5% mit CPF Coupon sparen, $14,51). Wer noch ein KFZ Kabl will, kann dieses für ca. $1,50 auch dort kaufen. Achtet bitte auf die EU Varainte, sonst bekommt ihr es mit US Stromkabel. Oben verlinkt ist gleich das EU Kabel Gerät. Hier ist noch ein Review vom Ladegerätetesterguru HKJ.
Vom größeren Lader i4 gibt es inzwischen einen zweite Version, vom i2 nur eine, da der erst nach dem i4 rauskam.
Der Ladestrom beträgt beim i2 auf beiden Schächten immer 500mA. Beim i4 wenn zwei Schächte genutzt werden 500mA und 375mA wenn alle vier genutzt werden. Schacht 1 und 3, sowie 2 und 4 gehören zusammen.

Vor längere Zeit gab es einen schwarzen Klon der Fenix TK35. Das Original ist wohl eine der besten Allroundlampen (nicht zu groß oder klein, noch recht handlich), die es auf den Markt gibt. Sie kostet aber in Deutschland um die 90€.

Jetzt gibt es wieder Klone mit XM-L T6 LED in verschiedenen Farben für unter $34. Grün, Rot oder Grau. 4 Modi ohne Blinkmodi hört sich gut an und 2500mA auf der hellsten Stufe ist auch vernünftig. Das Low mit 500 mA ist aber noch verhältnismäßig hell. Die Verarbeitung kommt wahrscheinlich nicht an die Fenix heran, aber das erwarte ich auch nicht bei einer Lampe, die nur 25% des Originals kostet. Wer also kein Fenixaufdruck benötigt, kann es mal hier probieren.
Es gibt sie jetzt auch in schwarz bei Manafont zu einem sehr guten Preis von nur $30,80.

Es muss aber allen klar sein – sie sieht zwar von Außen der Fenix extrem ähnlich, aber die verbaute Technik (Treiber) ist ein anderer.

Eine Kopflampe muss nicht zwangsläufig  von Zebralight kommen:

Ultrafire baut schon seit einiger Zeit vernünftige Kopflampen (bisher in den Händen gehabt UF-H2B (AA), UF-H3B (18650)) und jetzt kommt eine mit XM-L LED und offiziell 750 Lumen. Der große Vorteil ist der Preis von Ultrafire der in der Regel bei 30-40% einer vergleichbaren Zebra liegt, obwohl die Bauqualität sehr gut ist.
Bei Manafont bekommt man sie aktuell für $39 und neustens versendet Manafont ab einem Bestellwert von $20 per Einschreiben. Es ist also trackbar und ihr könnt es verfolgen. Hier der Link dort hin: Ultrafire UF-H6

Die H3b (18650, 220 Lumen) gibt es z.B. bei Dinodirect.

Neben Taschenlampen finde ich auch Taschenmesser und Paracord interessant.
Viele meiner Messer stammen von Exduct. Dort gibt es neben Sanrenmu, Enlan und Bee auch Tekut und anderer Hersteller. Wer bei seiner Erstbestellung diesen Coupon Code mit angibt, spart 5%:
4F52A46404FD6

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s